MIT DIESER INSPIRATION STILST DU DAS SOFA WIE EIN ECHTER INTERIEUR-STYLIST

Du hast endlich deine Traumcouch gefunden und es ist Zeit für den nächsten Schritt: das Styling der Couch. Das Styling ist nicht nur ein guter Grund für einen Inneneinkauf, sondern rundet Ihr Sofa auch wirklich ab. Seien Sie Ihr eigener Innenarchitekt, wir helfen Ihnen dabei!

Gestalten Sie das Sofa wie ein echter Einrichtungsstilist

Das Sofa ist einer der bequemsten Orte im Haus. Natürlich muss Ihr Sofa bequem sitzen, aber auch das Auge will etwas. Mit dem richtigen Styling ist Ihr Sofa in Keine Zeit einen Ring durchstecken, wie es ein echter Innenarchitekt tun würde.

Dekorative Kissen

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihr Sofa zu stylen, sind Dekokissen. Dies ist wirklich ein Muss für fast jeden Innenarchitekten. Kissen gibt es in allen möglichen Farben, Materialien, Größen und Formen. All diese Optionen sind wichtig für das richtige Styling. Möchten Sie einen Ton-in-Ton-Look kreieren oder sollen die Zierkissen wirklich auffallen? Bei einem Ton-in-Ton-Look schaust du dir zuerst die Farben des Sofas an und wählst Kissen in der gleichen Farbe, aber etwas anderen Farbtönen. Sie möchten, dass Ihre Zierkissen sofort ins Auge fallen? Dann wählen Sie eine Akzentfarbe, die Sie auch an anderen Stellen in Ihrer Sitzecke verwenden. Dies ist beispielsweise bei der Farbe Gold möglich. Nachdem Sie sich für die Farbe entschieden haben, geht es an das Material der Kissen. Ein Ton-in-Ton-Look eignet sich perfekt für einen Mix & Match von Materialien und Mustern. Ein paar Basiskissen ohne Muster sorgen dafür, dass Sie problemlos weiter variieren können. Platzieren Sie die großen Kissen hinten und die kleinen Kissen vorne, um Tiefe zu schaffen. Außerdem funktioniert es gut, quadratische und rechteckige Kissen zu kombinieren oder sogar runde Kissen zu verwenden.

Ecksofa Annabelle Triple Lazy In Between (schräg)
Ecksofa Claire mit In Between
Ecksofa Elise
Ecksofa Victoria

Plaid

Ein Plaid ist nicht nur wunderbar zum Einkuscheln, sondern auch eine Bereicherung für das Styling Ihres Sofas. Genau wie bei den Zierkissen können Sie sich für einen Ton-in-Ton-Look entscheiden oder für ein Plaid, das durch eine Akzentfarbe auffällt. Ein Plaid ist das ideale Kleidungsstück aus einem edlen Material. Je weicher desto besser. Denken Sie zum Beispiel an Samt, Teddy oder ein Schaffell. Drapieren Sie das Plaid für einen lässigen Look über Ihr Sofa oder falten Sie es für ein elegantes Ergebnis zu einem schmalen Streifen. Am besten platziert man ein Plaid über der Armlehne oder der Sitzfläche des Sofas. Sie können das Plaid leicht unter die Zierkissen schieben oder beispielsweise über einen Hocker legen.

Tablett

Hat Ihr Sofa eine offene Ecke, ein Zwischenelement oder einen passenden Hocker? Dann können Sie es perfekt mit einem Tablett stylen! Stellen Sie eine schöne Laterne oder Teelichthalter auf das Tablett, um ein attraktives Ergebnis zu erzielen. Kommen Besucher? Dann kann das Styling gegen einen leckeren Snack und ein Getränk eingetauscht werden!

Teppich

Ein Teppich sorgt dafür, dass das Styling von Sofa und Couchtisch zusammenkommt und ein Gesamtbild entsteht. Wählen Sie vorzugsweise einen Teppich, auf dem sowohl das Sofa als auch der Couchtisch Platz finden. Auf diese Weise können Sie den Sitzbereich schön abgrenzen und das sieht sehr attraktiv aus und fühlt sich auch so an. Außerdem ist ein Teppich schön warm unter den Füßen! Hinweis: Die Room108-Teppiche können alle nach Maß gefertigt werden, damit sie perfekt zu Ihrer Bank passen. Es gibt eine große Auswahl an kurzflorigen und hochflorigen Teppichen in verschiedenen Farben. Erkundigen Sie sich unter unseren Showrooms vorbeizuschauen oder kommen Sie vorbei, um Ihren eigenen Teppich zu entwerfen!

Ecksofa Claire Crowdy
In dem Bild: Ecksofa Claire Crowdy

Kaffetisch

Genau wie das Sofa ist der Couchtisch ein wichtiger Bestandteil der Sitzecke. Geben Sie dem Design des Sofas einen Schub, indem Sie es mit dem Design des Couchtisches kombinieren. Entscheiden Sie sich für das Couchtisch-Styling für Wohnaccessoires mit unterschiedlichen Höhen und Formen, damit Sie für Dynamik sorgen. Spielen Sie auch hier mit Farben, Formen und Materialien und versuchen Sie, diese auf das Styling des Sofas abzustimmen. Verwenden Sie ein Tablett, um das Styling oder Styling in Form eines Dreiecks zu sammeln. Setzen Sie Farbakzente mit Blumen und machen Sie es mit Kerzenlicht stimmungsvoll. Tipp: Bilden Sie Gruppen aus einer ungeraden Zahl, zum Beispiel 3, 5 oder 7. So erzielen Sie eine lebendige Wirkung und können Artikel einfach austauschen. Hat Ihr Couchtisch mehrere Schichten? Legen Sie dann ein Plaid, Zeitschriften oder ein schönes Bildband auf die unterste Schicht.

Beistelltisch

Indem Sie das Sofa leicht von der Wand wegrücken, haben Sie Platz für einen schönen Beistelltisch hinter dem Sofa. Mit anderen Worten: mehr Platz zum Stylen! Gehen Sie mit dem Styling auf Ihrem Beistelltisch höher hinaus, damit Ihre schönen Gegenstände nicht hinter dem Sofa verschwinden. Außerdem bilden hohe Elemente einen schönen Kontrast zu den breiten Formen des Sofas und des Teppichs. Wenden Sie auch hier die Regel der ungeraden Zahl an und kombinieren Sie Ihr Beistelltisch-Styling mit einem schönen Wandaccessoire. Mit diesen Styling-Tipps für einen DIY-Innenarchitekten kommt Ihr Traumsofa in Ihrem Interieur perfekt zur Geltung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert